Seltener Anblick

Es ist heiß und trocken – im Isenhagener Land wie in Deutschland, wie in Europa – und nicht nur die Rehe ziehen sich diese Tage tief in den kühleren Wald zurück.


Ein Reh versteckt in den Wildblumen auf einem brachliegenden Acker

Aber in den frühen Morgenstunden ...


... und am Abend kommen sie dennoch auf die Wiesen, um zu äsen.


Ein echter Glücksfall: Dieses Reh steht trotz Hitze schon nachmittags auf der (noch) saftigen Wiese.

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Aufgepasst!