Hirschbrunft 2021

Sie röhren sobald es dunkel wird. Ich weiß, dass sie da sind. Aber sie sind vorsichtig in diesem Jahr. Kaum dass die Dämmerung einsetzt, ziehen sie sich von ihren Brunftplätzen zurück und verschwinden im Unterholz.


Ein Hirsch in der Dämmerung.

Entsprechend schwierig ist es, das beeindruckende Schauspiel fotografisch festzuhalten.


Unscharfes Bild eines Hirsches, der über die Wiese läuft.

So entstehen diesen Herbst oft abstrakte Bilder.


Die Hirschkühe sind etwas mutiger. Oder ich habe bei ihnen einfach mehr Glück.


Ein Hirsch mit großem Geweih steht zwischen Birken auf der Wiese.

Und dann zeigt er sich doch noch: der König der Wälder.

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Seltener Anblick

Aufgepasst!